Neues von uns

  • Hier noch ein Tipp gegen Langeweile

    Kostenlose Hörspiele und Hörbücher mit professionellen Sprechern unter:
    https://www.ohrka.de/

  • Brief von Herrn Scheller

    Der Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg a. d. Havel, Herr Scheller, hat einen Brief an alle Schülerinnen und Schüler verfasst. Dieser steht hier zum Herunterladen bereit.

  • Unsere Pilzbox

    Unser toller Sekretär, Herr Bethge, hat etwas superspannendes entdeckt und für alle Klassen unserer Schule bestellt: die Pilzbox. Daran können wir ganz toll beobachten wie Pilze wachsen und danach etwas Leckeres daraus kochen. Hier sieht man die Vorbereitungschritte und die Entwicklung:

    Vorbereitung am 28.2.20

    Vorbereitung am 28.2.20

    Vorbereitung fertig am 28.2.20

    17.3.20 19.3.20 20.3.20
  • Spielesportfest in Luckenwalde

    Am 27.2.20 fand das Spielesportfest in Luckenwalde statt. Dieses Jahr durfte die U2 hinfahren. Wie man sieht, hatten sie viel Spaß.

  • Fasching

    Am 25.2.20 fand das diesjährige Faschingsfest unserer Schule statt. Nach einem leckeren Frühstück in der Klasse feierten alle Schüler und Lehrer gemeinsam in der Turnhalle. Es gab viel Musik, tolle Spiele und zum Schluss haben die Schüler die Erwachsenen beim Tauziehen besiegt. Das war ein Spaß!

  • Das Konzert „Ich bin doch nicht taub“

    Am 30.1.2020 ist unsere Klasse (U3) mit den Oberstufenklassen ins Brandenburger Theater gefahren. Wir haben uns das Konzert „Ich bin doch nicht taub“ über Ludwig van Beethoven angehört. Beethoven feiert in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag. Aber nicht wirklich, weil er ja schon tot ist.

    Die Brandenburger Symphoniker haben für uns gespielt. Ein ganzes Orchester mit vielen Instrumenten war auf der Bühne. Das war sehr beeindruckend. Damit es für uns abwechslungsreicher war, durften wir auch manchmal mitsingen und tanzen.

    Als das Konzert zu Ende war, hätten wir ganz lange auf die Straßenbahn warten müssen. Dazu hatte keiner Lust. Eine Gruppe ist bis zum Oberlandesgericht gelaufen und dann in die Bahn eingestiegen. Der andere Teil der Klasse ist bis zur Schule gelaufen. Die 5 Kinder haben das super gemacht, fanden die Lehrer. Meine Gruppe, die bis zur Schule gelaufen ist, war Erster.
    Joel und Fr. Seidel

  • Vielseitigkeitswettbewerb

    Am 14. und 15.1.2020 fand der diesjährige Vielseitigkeitswettbewerb – unser Hallensportfest – statt. Am Dienstag waren die Ober- und Werkstufenklassen dran und am Mittwoch die Unter- und Mittelstufe.
    An beiden Tagen gab es am Anfang eine Erwärmung, nach der an verschiedensten Stationen alle ihr Bestes gaben. Viele Aufgaben waren für alle Altersgruppen gleich – Slalom, Medizinballstoßen, Standweitsprung, Sit-Ups und Seilspringen. Aber es gab auch Unterschiede. So kämpften die Großen bei Klimmzügen um Höchstleitungen, während die Kleinen beim Bankziehen ins Schwitzen kamen. Und wer bei den regulären Aufgaben nicht mitmachen konnte, der bekam eine individuelles Angebot. Im Anschluss an die Einzelaufgaben wurde bei den Jüngeren eine Staffel mit Puzzle-Rätsel und für die Älteren ein Zwei-Felder-Ball-Match angeboten.
    Alle hatten wieder großen Spaß und auch viele Erwachsene stellten sich den Herausforderungen. Zum Abschluss gab es die Siegerehrung. Schön war, dass alle eine Urkunde als Andenken erhalten haben. Dann wurden die Besten jeder Klasse gekührt und bekamen Extra-Urkunden. Vielen Dank an die Organisatorinnen.

  • Weihnachtssingen

    Am 20.12.1019 fand unser Weihnachtssingen in der Nikolaikirche statt. Unterstützt wurden wir vom Orchester des Dom-Gymnasiums. Das war wirklich wieder eine tolle Veranstaltung und auch viele Eltern waren dabei.

     
  • Heinzelmännchenwerkstatt

    Am 3.12.19 war unsere diesjährige Heinzelmännchenwerkstatt. Nach einer gemeinsamen musikalischen Einstimmung am Weihnachtsbaum wurde in vielen Gruppen begeistert gebastelt. Besonders schön war, dass auch die SchülerInnen der Klasse 9c des von Saldern-Gymnasiums dabei waren und ihre Partnerkinder aus der Unterstufe in ihre Gruppen begleiteten und dort unterstützten. Auch das musikalische Angebot im Musikraum hat allen viel Freude bereitet.

  • Bewegte Pause
    Seit dem neuen Schuljahr 2019/ 2020 findet immer dienstags in den beiden Hofpausen eine „Bewegte Pause“ auf unserem Sportplatz statt.

    Frau Hagenow, unsere Schulsozialarbeiterin, hat dafür eine große gelbe Mülltonne gekauft und jede Menge Spielzeug für draußen. Dabei sind verschiedene Bälle, Seile, kleine und große Reifen, Frisbees, Ringe, Gummitwist, Federballspiele um sich ausprobieren zu können und Spaß in der Pause zu haben. Das Angebot wird sehr gut und gerne angenommen. Viele Schüler freuen sich immer wieder auf den Dienstag.

    Im heißen Sommer hatten Groß + Klein auch viel Spaß mit erfrischendem Nass.